Review: Double Tiger – No Give Up

No Give Up” heißt die erste Single des Albums “Nebula” von Double Tiger. Hinter dem Kollektiv Double Tiger versteckt sich Dub Rock/Soul Artist J-San von den J-san & The Analogue Songs. Die Remixe stammen von der lebenden Dub Legende Scientist sowie von J:Kenzo (Tempa), AZZXSSS (Hydra), T-AK (Hospital Records). “Never Give Up” ist bereits im März diesen Jahres über Hydra Records erschienen.

Die Originalversion von “Never Give Up” beginnt mit knackigen Bläsersätzen und fusioniert nahtlos mit leicht analogen Dubstep Drums und einer dezenten Dubstep Bassline daher. Der gelungende Gesang von Double Tiger, der aus Brooklyn New York City stammt,  hätte genausogut auf einen Reggae Riddim gepasst. Die Melodien haben ihren Ursprung unverkennbar im Roots Rock Reggae.  Der Scientist in Dub Vokal Mix nimmt noch eine Spur an Druck heraus und verpasst dem Song ein noch analogeres Soundgefäß, wobei die Bassline eine ganze Spur weicher wird, aber dennoch noch sehr gut hörbar ist. Dass hier die lebende Dub Legende Scientist am Werk war, kann man unmöglich leugnen.  AZZXSS verpasst dem Song einen Rockers Riddim und lässt die Vokals angenehm ineinander fließen. J:Kenzo katapultiert “Never Give Up” krass in Richtung Dubstep. Die Bassline wird eine ganze Spur elektronischer und härter und wird durch allerlei Frequenzmodulation extrem druckvoll und variationsreich gestaltet. T-AK gibt dem Song ein klassisches elektronisches klingendes Downtempogefäß, das mit allerlei Ambient und Glitch Effekten aufwarten kann. Zum Schluss gibt es noch den Scientist in Dub Instrumental Mix. Wie der Name schon sagt, fehlt hier der Gesang. Für jemanden wie mich, der sich oft zwischen Dub und (ursprünglichen) Dubstep bewegt ist “Never Give Up” ist vor allem eins: Bassmeditation pur!

Tracklist

  1. No Give Up (Original)
  2. No Give Up (Scientist in Dub Vocal Mix)
  3. No Give Up (AZZXSS Remix)
  4. No Give Up (J-Kenzo Remix)
  5. No Give Up (T-AK Remix)
  6. No Give Up (Scientist in Dub Instrumental Mix)

Mehr Info

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>