Review: The Source – What Have I Done EP

Die Musikindustrie befindet sich seit Jahren in der “Krise”. Dies äußert sich unter anderem durch sinkende Verkaufzahlen im Bereich der Tonräger. Vor allem die CD ist davon betroffen. Einzig und allein die Verkaufzahlen des guten alten Vinyl nimmt seit kurzem hierzulande wieder etwas zu. Große Musikkonzerne kreieren oftmals nur massentaugliche Musik, die zu großen Teilen nach “alles aber nichts” klingt. Wahre musikalische Schätze – so scheint es jedenfalls – findet man meist nur noch nach intensiven Suchen im Untergrund. Ein Projekt – besser gesagt ein kleines Label aus Leipzig – mit dem Titel Renegade Masters hat sich zur Aufgabe gemacht, genau diese gegen die audiovisuelle Gleichschaltung der Massen vorzugehen. Die erste Veröffentlichung des Labels Renegade Masters ist die 12″ Vinyl EP “What Have I Done” von The Source (= Soom T und Disrupt).

Grundlage für die 8-Bit Chiptune-Klänge von The Source bildet der C64 Game Soundtrack “Target Renegade” von Gari Biasillo, die für die Produktion der beiden Tracks “What I Have Done” und “Yeah Yeah Yeah” ausgeliehen worden sind. Disrupt (Jahtari) hat die ganzen Elemente dann tanztauglich verschraubt und Soom T fegte anschließend mit ihrer Stimme über die Instrumentale. An-Ten-Nae streut in seinem Remix von “What I Have Done” schneidige Acid Sounds ein und nimmt im Vergleich zum Ursprungs-Track ordentlich Geschwindigkeit heraus. Soom T verstreut auf “Yeah Yeah Yeah” ordentlich Feuer, während Disrupt das “Gamegirl Yeah” mit Super-Mario-ähnlichen Hüpfsounds und Zelda-Gedudel verfeinert. Für die Partysüchtigen, die gerne in diversen Clubs abtanzen, wird der Party Cantani Remix des Tracks “Yeah Yeah Yeah” zusagen. Wer beim Hören dieses Remix nicht aufspringt und wie ein Besessener durch die eigenen vier Wände hüpft, dem kann ich auch nicht helfen.

Fazit

Die EP “What I Have Done” beinhaltet C64 angehauchten punkigen 8 Bit Chiptune Sound, der tanzbar und. Abschließend bleibt mir nur zu sagen: “May the source be with you.”

Tracklist

  • A1. The Source – What Have I Done
  • A2. The Source – What Have I Done (An-Ten-Nae Remix)
  • B1. The Source – Yeah Yeah Yeah
  • B2. Disrupt – Gamegirl Yeah
  • B3. The Source – Yeah Yeah Yeah (Party Catani Remix)

Kaufen

What Have I Done” von The Source ist direkt im Renegade Masters Shop erhältlich.

Renegade Masters Army

Das Streetteam “Renegade Masters Army” sucht noch motivierte Kadetten für  der audiovisuellen Verbreitung. Alle Information, was dich im Renegade Masters Streetteam erwarten, erfährst du hier!

Mehr Info

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>